Festung von Castrocaro

Geführte Besichtigung der Festung, des Innenmuseums, des Turms und des Dorfes von Castrocaro

Der majestätische Festung von Castrocaromit einer über tausendjährigen Geschichte steht auf einem Felsvorsprung und bietet einen spektakulären Blick auf das darunter liegende Dorf. Die Festungsarchitektur fügt sich auf einzigartige Weise in die Umgebung ein und besteht aus drei charakteristischen Bauwerken: dem Girone, der Rocca und den Arsenalen der Mediceer.
Im Inneren des Museumskomplexes können die Besucher die Festung und die Arsenale Medici, die Palast des Kastellans, die Wappenhofdie Gerichtdie Kirche von Santa Barbarader Turm der Gefängnissetroglodytische Höhlen und die beeindruckende "Acquacheta-Balkon", die einen Panoramablick bis zum Berg Falterona bietet. Das historisch-archäologische Museum "DER ADLER, DIE SCHLÜSSEL, DIE LILIE"ist in den Räumen des Palazzo del Castellano untergebracht, wo Waffen, Majolika, Gemälde, Möbel und antike Einrichtungsgegenstände ausgestellt sind.

Die Winteröffnungszeiten sind samstags von 15 bis 19 Uhr und sonn- und feiertags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 19 Uhr. Die Eintrittspreise sind nach Altersgruppen gestaffelt, für bestimmte Gruppen gibt es ermäßigten oder freien Eintritt.

KOSTENLOSE AGGREGATIONSFÜHRUNGEN:

Monat Januar 2024
- Sonntag, 14. Januar 16:00
- Sonntag, 21. Januar, 10.30 Uhr.
- Sonntag, 28. Januar 16:00

Führungen werden gegen Aufpreis angeboten, wobei Termine im Januar 2024 im Voraus vereinbart werden und Gruppenbuchungen möglich sind. Hunde sind im Freigelände des Museums erlaubt, sofern sie an der Leine und mit Maulkorb geführt werden.

Für weitere Informationen und Reservierungen wenden Sie sich bitte an die Pro Loco di Castrocaro oder an das Fremdenverkehrsamt I.A.T. Castrocaro Terme e Terra del Sole.